5 Beste Barschköder Für Die Fischerei Im Jahr 2021


Diese Seite kann Affiliate-Links enthalten. Wenn Sie sich durchklicken und einen Kauf tätigen, verdienen wir eine kleine Provision, ohne zusätzliche Kosten für Sie.

Wenn Sie angeln, ist es wichtig, den richtigen Köder für den richtigen Fisch zu haben. Während viele Köder für mehrere Fischarten verwendet werden können, funktionieren einige Köder in bestimmten Situationen besser als andere. 

Angeln auf Barsch? Barsche sind eine Art Pfannenfische, die im Süßwasser vorkommen. Man findet sie in Seen und Flüssen, und wir haben einige der besten Köder für Ihren nächsten Barsch-Angelausflug zusammengetragen! 

Top 5 Köder für das Barschangeln

Dies sind die besten Barschköder

  1. Berkley Gulp! Minnow  
  2. Berkley Powerbait Power Honigwürmer
  3. Rapala Jigging Rap
  4. Muscheleuchech-Flatterlöffel  
  5. Mepps-Aglia-Spinnerin  

 

Berkley Gulp! Minnow


Seit Barsch Fisch essen Elritzen, was gibt es Besseres als einen Elritzen-ähnlichen Köder, um Barsche zu ködern? Man kann zwar lebende oder tote Elritzen als Köder verwenden, aber Berkley’s Gulp! Minnow ist genauso wirksam, wenn nicht sogar wahrscheinlicher, einen Barsch zu fangen. Dieser Köder ist auch eine ausgezeichnete Wahl, wenn Sie auf Rockbass oder Bluegills angeln.

Der realistische Körper verlockt Barsche zum Anbeißen, und der Köder bewegt sich natürlich im Wasser, um auch Fische anzulocken. Die Produkte von Berkley zeichnen sich auch durch ihren charakteristischen Duft und Geschmack aus, um Fische an der Leine zu halten, wenn sie einmal angebissen haben. Wenn das noch nicht ausreicht, um Barsche einzuholen, kann der Gulp! Minnow gibt es in vielen Varianten, die echte Köderfische wie den Black Shad nachahmen. Der Köder gibt es auch in Farben wie Rainbow und Fire Tiger, so dass die Helligkeit und der Glanz Barsche und andere Fische anlocken.

Preise auf Amazon überprüfen

 


Berkley PowerKöder Power Honigwürmer


Mit Honig im Namen klingt dieser Köder süß, und es gibt einen Grund, warum er PowerBait genannt wird. Ein weiteres großartiges Produkt aus Berkley, diese PowerBait Power Honey Worms ziehen Barsche an. Der Duft und der Geschmack, der den Honigwürmern anhaftet, sind die Hauptattraktion dieses Köders. Barsche und andere Fische halten sich nach dem Biss an dem Wurm fest. Dennoch bewegen sich die Würmer auf natürliche Weise im Wasser, ähnlich wie lebende Würmer, so dass dies die Aufmerksamkeit gut auf sich zieht. 

In einem Container erhalten Sie 55 Würmer, was ein fantastisches Angebot ist. PowerBait Power Honey Worms werden zum Eisfischen und Freiwasser-Bobberfischen empfohlen, bringen Sie diese also mit, wenn Sie Eisbarsch angeln gehen.

Preise auf Amazon überprüfen

 


Rapala Jigging Rap


Rapala ist eine bekannte und vertrauenswürdige Marke für Angelgeräte, insbesondere für Köder. Es ist keine Überraschung, dass ihre Köder eine Liste der besten Barschköder erstellen. Für das Barschangeln, Leben im Freien empfiehlt die Verwendung einer Größe 2 oder 3, während größere Köder für größere Fische und Zandern geeignet sind.

Die Rapala Jigging Rap hat ein Elritzenprofil, das Barsche anlocken wird. Neben Elritze kann der Barsch auch Gelbbarsch fressen. Rapala bietet diesen Köder in Farben wie Barsch und Gelbbarsch an. Ziehen Sie also in Erwägung, diese Stile zu kaufen, um die Attraktivität Ihres Köders zu maximieren. Selbst wenn Sie sich für eine andere Farbe entscheiden, sind die Jigging Raps alle hell und glänzend, so dass jeder der Köder die Fähigkeit besitzt, Barsche anzulocken.

Preise auf Amazon überprüfen

 


Muscheleuchech-Flatterlöffel


Wenn Sie es vorziehen, einen Löffelköder zu verwenden, dann suchen Sie nicht weiter als die Muscheleich Flatterlöffel. Viele der erstklassigen Köder sehen wie kleine Fische oder Würmer aus, die als Köder dienen können, und das ist nicht anders. Der Umriss dieses Köders soll wie ein Blutegel aussehen, daher der Name des Köders. 

Abgesehen von seiner Form gibt es den Muschelfutterlöffel von Leech Flutter Spoon von Clam in verschiedenen schillernden Schattierungen und Farben. Dadurch wird der Köder für Barsche und andere Fischarten extrem sichtbar, so dass sie eher anbeißen. Der gefiederte Schwanz ist nur eine weitere Ergänzung, um Fische zum Anbeißen des Köders zu verleiten. Wenn sich der Köder bewegt, erzeugen die Federn auch mehr Bewegung, um Barsche anzulocken. Dieser Köder ist aus einer Zinklegierung hergestellt.

Preise auf Amazon überprüfen

 


Mepps-Aglia-Spinnerin


Der Mepps-Aglia-Spinnerin ist eine weitere ideale Option für den Barschfang. Da es sich bei diesem Köder um einen Spinner handelt, lockt er die Fische an, indem er lebhafte Farben verwendet und Schallvibrationen erzeugt. Ursprünglich in Frankreich entwickelt, hat dieser Spinner ein französisches Blatt. Jetzt werden die Produkte von Mepps in den Vereinigten Staaten hergestellt und von Hand zusammengebaut. 

Die Haken am Aglia-Spinner sind besonders scharf, und der Köder hat einen Schaft aus rostfreiem Stahl. Dieser Köder ist robust und strapazierfähig. Wenn Sie den Mepps-Aglia-Spinnerin kaufen, können Sie aus einer Vielzahl von Farben wählen, und einige von ihnen sind so gestaltet, dass sie wie folgt aussehen Forellenarten wie Regenbogenforellen. Man kann zwar versuchen, damit Barsche zu fangen, aber sich an massivem Gold oder Kupfer festzuhalten, ist eine gute Wahl. Am wichtigsten ist jedoch, dass Sie einen Spinner mit großartigem Glanz und Klang kaufen möchten, was den Aglia-Spinner zu einem soliden Kauf macht.

Preise auf Amazon überprüfen

 


Wie und wo man Barsche fängt

Die Wahl des richtigen Köders ist beim Barschangeln entscheidend, aber ein erfolgreicher Trip geht über die richtige Ausrüstung hinaus. Jede Fischart hat andere Gewohnheiten, und es gibt Tipps und Tricks, mit denen Sie mehr Barsche fangen können. Wenn Sie ein wenig mehr darüber erfahren, wo und wann Barsche aktiv sind, können Sie das Beste aus Ihrem Angelausflug machen!

Das Angeln in der Nähe von Bootsdocks ist ein guter erster Schritt, wenn Sie versuchen, Barsche zu fangen, aber denken Sie daran, dass Barsche Süßwasserfische sind. Kleinere Barsche schwimmen näher an der Wasseroberfläche, während größere Barsche tiefer im Wasser sind. Andere gute Stellen, an denen Sie Barsche fangen können, sind Unkrautbeete, Seerosenblätter und andere Vegetation und Pflanzen.

Die beste Zeit zum Barschangeln ist entweder früh am Tag oder am späten Nachmittag. Um Sonnenaufgang und Sonnenuntergang herum sind optimale Zeiten, da sie zu diesen Tageszeiten normalerweise füttern.

Wenn Sie früh am Morgen und wenn es dunkel wird, fischen, optimieren Sie Ihre Chancen, Barsche zu fangen. Da Barsche in Schulen schwimmen, ist es wahrscheinlich, dass bei Sonnenauf- und Sonnenuntergang eine beträchtliche Anzahl von Barschen herumschwimmt. 

Wenn Sie lieber lebende Köder verwenden möchten, bringen Sie unbedingt etwas mit, was der Barsch fressen wird. Lebende Köder wie Elritzen oder Krebse sind gute Möglichkeiten, Barsche zu fangen. Lebende Köder sind jedoch nicht notwendig. Mit einem guten Angelköder können Sie auch reichlich Barsche fangen.

 

Schlussbemerkungen zum Barsch-Fischköder

Es gibt eine Vielzahl von Angelködern, die zum Fang von Barschen geeignet sind. Ob Sie nun einen Spinner, einen Löffel, einen Wurm oder eine andere Art von Köder verwenden möchten, es gibt mehrere hochwertige Köder, die Sie kaufen können. Weitere Informationen über die besten Köder und Techniken zum Fischfang finden Sie unter Fishmasters’ in Angriff nehmen und wie man Abschnitte.

Mathias Bader

Written by

Mathias Bader ist ein begeisterter Fischer und Wanderer und verbringt gerne Zeit in rauen Wäldern. Er hatte das Glück, seine Schnur in Seen und Flüssen auszuwerfen. Mathias liebt es, die Natur zu erkunden und über seine Erlebnisse zu schreiben, Geschichten zu erzählen und jedem Ratschläge zu geben, der zuhören will, und vielen anderen, die nicht zuhören wollen.