Florida Barsch Fischen


bass fishing lakes florida

Diese Seite enthält möglicherweise Partnerlinks. Wenn Sie sich durchklicken und einen Kauf tätigen, verdienen wir eine kleine Provision, ohne zusätzliche Kosten für Sie.

Florida ist für viele Dinge bekannt. Für viele Menschen dreht sich hier alles um Vergnügungsparks, Palmen, Strände und Spaß in der Sonne. Für die Fischer ist Florida ein großartiger Ort, um den nächsten Fang zu finden. Das Fischen von Barschen ist in Florida besonders gut. Man muss nur die besten Orte kennen, an die man gehen kann. In Florida gibt es reichlich Wasser, so dass Sie viele Möglichkeiten zur Auswahl haben.

Florida-Bass

Während Sie in Florida angeln, können Sie auf viele verschiedene Arten von Barschen stoßen. Der häufigste dieser Barsche, dem Sie wahrscheinlich begegnen werden, ist der Florida-Großmaulbarsch. Dieser Wolfsbarsch ist der größte aus der Familie der Sonnenbarsche. Dieser Barsch hat hellgrüne und bräunliche Seiten mit einer dunklen Seitenlinie.

Aufgrund des Aussehens des Großmaulbasses wird er oft mit dem Kleinmaul- oder Fleckenbass verwechselt. Ob es sich um einen Großmaulbass handelt, kann man daran erkennen, dass der Oberkiefer über den hinteren Augenrand hinausragt. Die erste und zweite Rückenflosse sind durch eine tiefe Einbuchtung fast getrennt. Auch auf der weich geröteten zweiten Rückenflosse gibt es keine Schuppen.

Weibliche Großmaulbarsche sind in der Regel 22 Zoll oder größer, während die männlichen Barsche 16 Zoll erreichen. Sie genießen klare, ruhige Gewässer mit vielen Wasserpflanzen, in denen sie reichlich Nahrung und Deckung zum Verstecken haben. Außerdem bevorzugen sie Wasser mit einer Wassertemperatur von 65-85 Grad in Tiefen von weniger als 20 Fuß.

Neben dem Florida-Großmaulbarsch finden Sie auch Tüpfelbarsch, Streifenbarsch und Sonnenbarsch. Diese sind in Florida in der Regel schwieriger zu finden, aber mit etwas Glück und Mühe sind sie dennoch sehr gut möglich.

Fischen in Orlando

Wenn die Leute an Orlando denken, werden sie sich wahrscheinlich Disney World oder die Universal Studios vorstellen. An der Ostküste von Orlando finden Sie das Kennedy Space Center. Es ist auch als die Rotbarsch-Hauptstadt der Welt bekannt.

Orlando, Kissimmee und St. Cloud sind auch für die Trophäe Black Bass bekannt. Die Mosquito Lagoon in der Nähe von Cocoa Beach und Daytona Beach ist ein großartiger Ort zum Angeln. Lassen Sie sich vom Namen nicht täuschen, die Moskitos sind nicht so lästig, wie der Name der Lagune vermuten lässt. Die Mosquito Lagoon ist nur 45 Minuten von den Vergnügungsparks im Herzen von Orlando entfernt. Sie eignet sich hervorragend als Ausflugsziel mit vielen Fischen, die Sie für den Tag beschäftigen.

Beste Fischereiseen in Florida

Die besten Angelseen in Florida werden nach Beliebtheit und Erfolg der Angler bewertet. Die Fischarten oder die Größe der Fische spielen hier keine Rolle. Wenn Sie eine bestimmte Fischart haben, die Sie fangen möchten, müssen Sie vielleicht noch etwas mehr recherchieren, um herauszufinden, welcher dieser Seen für Sie am besten geeignet ist.

Dies sind die Top 3 Fischereiseen in Florida:

  1. Okeechobee-See
  2. Butler-Kettenseen
  3. Rodman-Reservoir

Okeechobee-See

Einer der besten Angelseen in Florida ist der Okeechobee-See. Er ist der berühmteste große Bass-See in Florida. Der Okeechobee-See ist bekannt für die Qualität und Quantität der Barsche, die der See produziert. Sein Ruf ist seit Jahren ungebrochen, weil er ständig den größten und besten Großmaulbarsch in Südflorida produziert. Dieser See bietet auch etwa 700 Quadratmeilen zum Angeln.

Butler-Kettenseen

Die Butler-Seenkette ist ebenfalls ein großartiger See zum Angeln. Sie sind einander sehr ähnlich und bedecken etwa 4.720 Hektar. Die Seenkette besteht aus 11 Seen, die miteinander verbunden sind. Die meisten der erfolgreichen Bassangler bleiben am Grund der Seen und finden dort 4- oder 5-Pfund-Barsche.

Rodman-Reservoir

Der Rodman-Stausee ist ebenfalls ein großartiger Ort zum Angeln in Florida. Es handelt sich um eine erstklassige Großmaulbarsch-Fischerei im Nordosten Floridas. Der Stausee ist 15 Meilen lang und bedeckt 9.500 Acres. Er wurde 1968 angelegt, als ein Damm über den Ocklawaha River gebaut wurde. Mit Tiefen von bis zu 30 Fuß haben Angler das größte Glück, Barsche mit tiefen Kurbelködern zu fangen.

Zu den weiteren Seen, die Sie sich ansehen sollten, gehören die Ida-Seenkette, das Stockmoor, der Tohopekaliga-See, die Flughafenseen, der Everglades-Ferienpark, die Harris-Seenkette und der Istokpoga-See. Sie sind auch sehr beliebte Seen in Florida zum Angeln, und Angler haben gute Dinge über ihre Fänge gesagt.

Größter See in Florida

Der Bundesstaat Florida ist etwa 66.000 Quadratmeilen groß. Nur 53.000 Quadratmeilen sind tatsächlich Land. Das bedeutet, dass mehr als ein Fünftel des Staates Wasser ist. Der größte See in Florida ist der viertgrößte natürliche See und der zweitgrößte Süßwassersee in den Vereinigten Staaten. Wie bereits erwähnt, ist der Okeechobee-See der größte See in Florida. Dieser See bedeckt eine Fläche von 448.000 Acres. Dieser See ist das, was von einem alten, flachen Meer übrig geblieben ist, das früher als Pimlico-See bekannt war. In der Übersetzung bedeutet der Name eigentlich großes Wasser. Das liegt daran, dass der zweitgrößte See in Florida nur ein Zehntel der Größe dieses Sees ausmacht.

Barschangeln in Florida und andere Angelplätze

Florida kann ein Ort sein, an dem Menschen Urlaub machen. Wenn Sie das nächste Mal an Florida denken, denken Sie an all die großen Barsche, die Sie fangen. Nun, da Sie einige großartige Orte kennen, an denen Sie Ihr Glück versuchen können, schauen Sie sich Fischhändler um die neuesten Ausrüstung die Sie zu den Angelhotspots in Florida mitnehmen sollten. Fischhändler bietet die besten Angelplätze , Produktbesprechungen, Angeltipps und mehr.

Mathias Bader

Written by

Mathias Bader ist ein begeisterter Fischer und Wanderer und verbringt gerne Zeit in rauen Wäldern. Er hatte das Glück, seine Schnur in Seen und Flüssen auszuwerfen. Mathias liebt es, die Natur zu erkunden und über seine Erlebnisse zu schreiben, Geschichten zu erzählen und jedem Ratschläge zu geben, der zuhören will, und vielen anderen, die nicht zuhören wollen.