Woraus Besteht Die Angelschnur?


what is fishing line

Diese Seite kann Affiliate-Links enthalten. Wenn Sie sich durchklicken und einen Kauf tätigen, verdienen wir eine kleine Provision, ohne zusätzliche Kosten für Sie.

Es gibt heute scheinbar unendlich viele Arten, Stärken und Marken von Angelschnüren. Die gebräuchlichste Art, Angelschnüre zu kategorisieren, ist auf der Grundlage der Fischarten, die Sie fangen müssen. Angler suchen bei einer Angelschnur in der Regel nach Haltbarkeit und einer hohen Zugfestigkeit. Es gibt verschiedene Faktoren, nach denen die Angelschnur ausgewählt werden sollte: Dicke, Stärke, Farbe, Dehnung, Erinnerungsvermögen und mehr. 

Sie wissen vielleicht viel darüber, welche Angelschnur für welchen Zweck am besten geeignet ist, aber wissen Sie auch Woraus besteht eigentlich die Angelschnur?

Geflochtene Angelschnur

Geflochtene Leitung verzeichnet eine steigende Beliebtheit unter Anglern. Aus verrückt zähen Polyethylen Die geflochtene Schnur hat sich als eine einzigartige Innovation in der Welt des Angelns erwiesen. Eine große Anzahl kleiner Stränge wird ineinander verwoben, um eine harte geflochtene Schnur zu erhalten. Obwohl die geflochtene Schnur aus mehreren Fäden besteht, ist sie ultra-dünn. Sie ist auch superfest und eine der stärksten Schnüre überhaupt.

Das einzige Problem, das bei einer geflochtenen Schnur in Betracht gezogen werden sollte, ist, dass sie sich nicht dehnt. Einige Angler halten sie für einen Profi, weil dies das Angeln super empfindlich macht und sie unter Wasser auch nur das geringste Knabbern spüren können, aber unter bestimmten Angelbedingungen wird das Fehlen der Dehnung als Nachteil angesehen.

Monofile Angelschnur

Monofile Angelschnüre sind seit sechzig Jahren bei Anglern auf der ganzen Welt beliebt. Diese Schnur gilt als eine der gängigsten Arten von Angelschnüren. Sie wird hergestellt aus Polymere auf Nylonbasis. Genau wie die geflochtene Angelschnur hat auch die monofile Angelschnur unter Anglern aufgrund einer Reihe von Faktoren wie den niedrigen Anschaffungskosten, der Tendenz, auf jede Art von Angelrolle zu passen, und ihrer Vielfalt an Gewicht, Design und Farben erheblich an Beliebtheit gewonnen.

Wie alle anderen Arten von Angelschnüren hat auch die monofile Schnur einige Nachteile, wie z.B. die Neigung zur Wasseraufnahme und die daraus resultierende Erweichung. Sie können damit rechnen, dass Sie dadurch dreißig Prozent an Festigkeit verlieren. Im Gegensatz zur geflochtenen Angelschnur hat die monofile Schnur eine große Dehnfähigkeit, die ihre Empfindlichkeit verringert.

Fluorkohlenstoff-Angelschnur

Angelschnur aus Fluorkohlenstoff wird hergestellt aus Polyvinylidenfluorid, die das Licht bricht und die Schnur im Wasser verschwinden lässt. Dies hilft beim Fangen von unruhigen Fischen, da sie keinen Hinweis auf die Anwesenheit der Schnur haben. Im Vergleich zu den beiden anderen Schnurtypen kam diese Angelschnur erst recht spät zu ihren Konkurrenten.

Es besteht aus Fluor, Wasserstoff und Kohlenstoff und durchläuft eine komplexer Klebeprozess . Es ist bekannt dafür, dass es Wasseraufnahme, Korrosion und Abrieb durch Sonnenlicht widersteht und zudem eine hervorragende Zugfestigkeit besitzt.  Fluorkohlenstoff wird oft als Vorfach und nicht als Hauptschnur verwendet. 

Schlussbemerkungen

Alle drei Schnurtypen sind großartige Optionen – es hängt nur davon ab, wie, wo und was Sie fischen möchten.

Finden Sie die beste Angelschnur für Ihren nächsten Angelausflug:

Mathias Bader

Written by

Mathias Bader ist ein begeisterter Fischer und Wanderer und verbringt gerne Zeit in rauen Wäldern. Er hatte das Glück, seine Schnur in Seen und Flüssen auszuwerfen. Mathias liebt es, die Natur zu erkunden und über seine Erlebnisse zu schreiben, Geschichten zu erzählen und jedem Ratschläge zu geben, der zuhören will, und vielen anderen, die nicht zuhören wollen.